In der heutigen Zeit sind viele Bilder mit dunklen Farben, abstrakten und negativ geprägen Charakter sehr modern geworden. Mir war von Anfang an klar, dass dies nicht mein Weg sein sollte, da mir stets die Macht und der Einfluß von Bildern bewußt war, die sie auf Menschen ausüben. Meine Welt sollte farbenfroh, bunt und spielerisch sein und den Bildbetrachter in eine positive Stimmung versetzen. Daher ist es mein persönliches Anliegen den Bildbetrachter aus seinem monotonen Alltag herauszuholen und ihn auf verlockende Art positiv zu inspirieren.

Mein Beruf als Ergotherapeutin und die Kunst lassen sich sehr gut miteinander vereinen, da ich in beiden Bereichen kreativ und gestalterisch arbeiten kann und mein Erfindergeist immer wieder geweckt wird.

Bereits in der Schule und in meiner Ausbildung zur Ergotherapeutin konnte ich einige Grundkenntnisse über das Malen und Zeichnen gewinnen. Vertieft habe ich diese Kenntnisse durch zahlreiche Malkurse in Offenburg, Karlsruhe, Baden-Baden und Rastatt. Außerdem habe ich von 2017 bis 2018 ein einjähriges Fernstudium bei der sgd absolviert. Vieles habe ich mir jedoch selbst beigebracht.

Als Autodidakt fiel es mir leicht in den ersten Jahren meinen eigenen Stil zu entwickeln, da ich noch sehr unvoreingenommen war, aus dem Bauch heraus gemalt habe und nicht von außen geprägt worden bin.
Intensiv mit der Malerei habe ich 2012 begonnen. Seit 2014 lebe ich mit meinem Mann und meiner Tochter in Baden-Baden.

Home Workstation

Mauris non tempor quam, et lacinia sapien. Mauris accumsan eros eget libero posuere vulputate. Etiam elit elit, elementum sed varius at, adipiscing vitae est.Mauris accumsan eros eget libero.

Projects

Clients

Ich mache Kunst außergewöhnlich